Schaumfeuerlöscher

Schaumfeuerlöscher setzen bei der Brandbekämpfung auf Löschschaum. Das hat gegenüber Pulverlöschern den Vorteil, dass das Löschmittel leicht wieder entfernt werden kann und keine Schäden anrichtet. Auch ist Löschschaum ein perfektes Löschmittel für A und B Brände, also auch für Ihren Haushalt.

Schaum hat die folgenden Löschwirkungen:

  • Einerseits trennt er die Flammen von der Umgebungsluft ab und verhindert, dass der für die Verbrennung notwendige Sauerstoff zugeführt wird.
  • Andererseits verdampft der Schaum beim Auftrefffen auf die Flammen. Dadurch entsteht eine Kühlwirkung wodurch dem Brand Energie entzogen wird.

Wie effektiv Schaumlöscher löschen, sehen Sie hier:

Eine Übersicht über einige empfehlenswerte Schaumlöscher finden Sie hier:

Feuerlöscher Kaufen

Feuerlöschspray Test

Immer wieder werden Feuerlöschsprays als Alternative zu Feuerlöschern angepriesen. Machen diese Sprays aber wirklich Sinn? Immerhin ist der Inhalt des Sprays deutlich geringer als bei einem Feuerlöscher.

Sind Feuerlöschsprays sinnvoll?

Grundsätzlich sind Feuerlöschsprays keine Alternative zu Feuerlöschern aber eine recht praktische Ergänzung. Durch ihr geringes Gewicht (oft weniger als 1 kg) können sie leicht mitgenommen werden und praktisch überall aufbewahrt werden. Auch ist die Bedienung deutlich leichter als die Handhabung eines Feuerlöschers, schließlich benutzt wohl jeder von uns regelmäßig Spraydosen.

Als Fazit kann man sagen, dass Feuerlöschsprays sehr gut dazu geeignet sind, kleine Brände schon in der Entstehungsphase auszumerzen. Es ist oft deutlich ökonomischer dazu ein Feuerlöschspray zu verwenden als einen Feuerlöscher der danach wieder aufgefüllt bzw. ausgewechselt werden muss. Auch sind viele Feuerlöschsprays auch zum Löschen von Fettbränden geeignet. Es zahlt sich deshalb aus, ein Spary in der Küche aufzubewahren.

• Immer griffbereit – geringes Gewicht, sehr handlich – perfekt für ältere Leute

• Kinderleichtes sprühen – bis zu 4 m Sprühweite – auch für ungeübte Personen geeignet

• Sicher löschen – ca. 20 bis 25 Sekunden Löschzeit

Hier sehen Sie, wie effektiv Feuerlöschsprays Flammen bekämpfen:

Feuerlöschspray Test 2016

Welche Feuerlöschsprays sind empfehlenswert? Wir bringen Licht ins Dunkel.

ABUS Feuerlöschspray (Home) im Test

feuerlöschspray

Name ABUS Feuerlöschspray
Inhalt Schaum
Bauweise Spraydose
Preisklasse €€
Brandklassen A,B,F
Inhaltsmenge 580 ml
Bewertung  4.5/5
Feuerlöscher Kaufen Amazon

Dieses Feuerlöschspray von Abus wird genauso wie eine herkömmliche Sprayflasche bedient. Die maximale Sprühweite beträgt bis zu 4 Meter. Die Einsatzzeit beträgt ca. 25 Sekunden. Da das Spray insgesamt nur 900 g wiegt, kann es deutlich leichter bedient werden als ein Feuerlöscher. Auch ist die Spraydose nicht allzu groß, weshalb es leicht mitgenommen und praktisch überall gelagert werden kann.

ABUS Feuerlöschspray kaufen

button-Amazon-Detail button-orange-Warenkorb

ABUS Feuerlöschspray (Mobile) im Test

feuerloeschspray-kaufen

Name ABUS Feuerlöschspray Mobil
Inhalt Schaum
Bauweise Spraydose
Preisklasse €€
Brandklassen AB
Gewicht 800 g und 580 ml Inhalt
Bewertung  4/5
Spray Kaufen  Amazon

Das ABUS Feuerlöschspray Mobil ähnelt dem ABUS Feuerlöschspray (Home). Der große Vorteil dieses Sprays ist, dass es bis zu -15° Celsius frostsicher ist und dadurch Outdoor gelagert werden kann.

Es eignet sich deshalb auch gut zur Mitnahme in KFZs oder Wohnmobilen. Flammen können im Maximalabstand von 4 Metern bekämpft werden, die Sprühzeit beträgt 25 Sekunden. Die Bedienung ist natürlich auch für ungeübte Personen sehr leicht, da intuitiv.

ABUS Feuerlöschspray kaufen

button-Amazon-Detail button-orange-Warenkorb

Prymos Feuerlöschspray im Test

prymos-feuerloeschspray

Name Prymos Feuerlöschspray
Inhalt Schaum
Bauweise Spraydose
Preisklasse €€
Brandklassen AB
Gewicht 800 g
Bewertung  4/5
Spray Kaufen  Amazon.de

Eine gute Alternativen zu den Produkten von ABUS ist dieses Feuerlöschspray von Prymos. Es ist für den Einsatz in PKWs und LKWs konzipiert. Auch bei Elektrogeräten unter einer Spannung bis zu 1000 Volt kann mit diesem Spray gelöscht werden.

Fettbrände können mit diesem Spray nicht gelöscht werden, weshalb es nicht für die Küche geeignet ist.

Prymos Feuerlöschspray kaufen

button-Amazon-Detail button-orange-Warenkorb

Unitec 46788 Feuerlöschspray im Test

feuerloeschspray-kaufen-unitec

Name Unitec 46788 Feuerlöschspray
Inhalt Schaum
Bauweise Spraydose
Preisklasse €€
Brandklassen AB F
Gewicht 700 g
Bewertung  4.5/5
Feuerlöscher Kaufen  Amazon.de

Wer ein Feuerlöschspray für die eignen 4 Wände sucht, insbesondere für den Küchenbereich, ist mit diesem Spray aus Österreich ebenfalls gut beraten. Die Lebensdauer wird mit 10 Jahren angegeben, wobei die in Deutschland offizielle Haltbarkeit nur 3 Jahre beträgt, inoffiziell kann man das Spray länger benutzen.

Unitec Feuerlöschspray kaufen

button-Amazon-Detail button-orange-Warenkorb

CO2 Feuerlöscher

CO2 Feuerlöscher löschen (wie der Name schon sagt) mit Kohlendioxid (CO2). Das Gas hat den Vorteil, dass es anders als Pulver oder Schaum keinerlei Rückstände hinterlässt und dadurch auch sehr umweltfreundlich ist.Gelöscht wird durch die erstickende Wirkung von CO2 – Sauerstoff wird verdrängt. Hinzu kommt die Kühlwirkung des Kohlensäure-Schnees, der ungefähr -70°C kalt ist.

Besonders oft werden CO2 Feuerlöscher bei Bränden von elektronischen Geräten eingesetzt, da das Gas elektrisch nicht leitet. Konzipiert sind sie für die Brandklassen B und manchmal auch für die Klasse C. Kohlendioxid löscht Flammen ohne zeitlich lang andauernde Wirkung, daher sind diese Löscher nicht für die Bekämpfung von Glutbränden geeignet.

Hier sehen Sie, wie mit einem CO2-Löscher ein Benzinbrand bekämpft wird:

Kohlendioxid löscht durch erstickende Wirkung (Verdrängung des Luftsauerstoffes.) Die Kühlwirkung des Kohlensäureschnees ist sehr gering und spielt daher für den Löscheffekt keine Rolle.

Ein Problem von CO2 ist, dass es sich an der freien Luft sehr schnell verflüchtigt, daher wirkt es als Löschmittel eher in geschlossenen Räumen effizient. Das birgt jedoch Risiken:

CO2 Feuerlöscher Risiko / Gefährlich?

CO2 Feuerlöscher sollten nicht von Laien eingesetzt werden, da durch das CO2 in geschlossenen Räumen Erstickungsgefahr herrscht. Wer einen Kohlendioxid-Löscher benutzt sollte daher einen Atemschutz tragen. Ungeschützte Personen müssen von der Brandstelle evakuiert werden. Nach dem Löscheinsatz müssen die Räumlichkeiten außerdem gut durchgelüftet werden.

CO2 Feuerlöscher Preis?

CO2 Feuerlöscher sind im Handel deutlich teurer als Schaum- oder Pulverlöscher. Normalerweise müssen Sie mit Preisen von über 50 Euro rechnen.

CO2 Feuerlöscher Kaufen?

Wir empfehlen den folgenden CO2-Feuerlöscher, der online unter anderem auf Amazon erhältlich ist:

CO2-Feuerlöscher im Test

co2-feuerlöscher-test

Name HausundWerkstatt24 CO2
Inhalt Co2
Bauweise Dauerdruck
Preisklasse €€€
Brandklassen B
Löschinhalt 2 kg
Bewertung  4/5
Feuerlöscher Kaufen Amazon

Hausundwerkstatt24 bietet diesen hochwertigen CO2-Feuerlöscher mit Schneerohr an. Dieser Löscher ist auch für Gewerbebetriebe zugelassen und kann im Temperaturbereich von -20°C bis +60°C eingesetzt werden. CO2-Löscher sollten vor allem bei Kunststoff und Elektronikbränden eingesetzt werden. Das Löschmittel (Kohlenstoffdioxid, CO2) ist bei diesem Gerät gleichzeitig das Treibmittel des Feuerlöschers.

Kohlenstoffdioxid ist das sauberste Löschmittel, da es keine Rückstände hinterlässt, sondern den Flammen einfach nur den Sauerstoff entzieht. Für Brände der Klasse A ist dieser Löscher weniger gut geeignet, da die Gefahr besteht, dass die Flammen sich wieder entzünden.

Für den Anwender birgt dieser Feuerlöschtyp aufgrund des Gases einige Risiken, weshalb dieses Gerät nur mit Atemschutz oder einer Sauerstoffversorgung eingesetzt werden sollte. Nach dem Einsatz müssen sie den betroffenen Raum unbedingt gut durchlüften, bevor Sie wieder Personen in den Raum bringen.

CO2-Löscher jetzt kaufen

button-Amazon-Detail button-orange-Warenkorb

Pulverlöscher

Pulverlöschern zählen zu den häufigsten Feuerlöschern. Das liegt daran, dass Löschpulver relativ billig ist und Pulverlöscher dadurch zu den günstigsten Feuerlöschern zählen. Daher sind fast alle Feuerlöscher die Sie bei Diskountern oder im Baumarkt finden Pulverlöscher.

Grundsätzlich wirken Pulverlöscher sehr effektiv, da sie gegen A, B und C Brände (feste, flüssige und gasförmige Brennstoffe) eingesetzt werden können. Auch ist Löschpulver sehr lange haltbar, weshalb es weniger oft ausgewechselt werden muss als Löschschaum.

Pulverlöscher vs. Schaumlöscher

Der Schaum eines Schaumlöschers lässt sich nach getaner Arbeit leicht wieder entfernen. Das Pulver eines Pulverlöschers ist jedoch sehr hartnäckig und kann kaum mehr aus Möbeln, Kleidung und Wänden entfernt werden. Auch kann das Pulver die Sicht massiv einschränken: Durch die Nebelwirkung von Pulverlöschern, kann es sein, dass zum Beispiel Fluchtwege nicht erkannt werden, weshalb Pulverlöscher in vielen öffentlichen Bereichen nicht erlaubt sind. Sie dürfen nur dort eingesetzt werden, wo man mit C-Bränden (gasförmige Brennstoffe) rechnen muss.

Selbst wenn Sie einen Entstehungsbrand sofort mit einem Pulverlöscher löschen, werden Sie nicht darum herumkommen, den Raum aufwendig zu reinigen. Schaumlöscher eignen sich daher deutlich besser für Wohnräume. Pulverlöscher haben jedoch ihre Berechtigung in Garagen oder Werkstätten.

Hier sehen Sie wie Pulverlöscher im Einsatz wirken: